Was passiert in 60 Sekunden offline durch online? (Infografik, Version2)

Das Social Web und der heutige Computernutzer ist aktiver und kaufwütiger als so manche Generation zuvor. In nur 60 Sekunden geschieht laut Informationen der
Web Design Company derzeit mehr als man glauben mag. So erscheinen die Zahlen der weltweiten Verkäufe von technischen Produkten unfassbar hoch. Es werden weltweit in nur einer Minute verkauft…

710 Computer, davon 555 mit Intel Prozessoren

925 iPhone 4s und 85 iPads

11 Xbox 360 Konsolen

18 Amazon’s Kindle Fire

4,000 USB Speichersticks

2,500 Farbtoner

103 Blackberries

Wir machen aber auch vor minütlicher Produktion von Dateninhalt und Datenmüll keinen Halt und

… erstellen 1,820 TB Daten – das würde 2.6 Millionen CDs füllen

… kommunizieren 1.1 Million mal via Instant Messengers

… infizieren 232 Computer mit Malware

… produzieren 38 Tonnen E-Müll weltweit

… checken 2,100-mal via location-based social networking bei foursquare ein

… schenken Google 75,000 USD Umsatz

… 2 Million Internetnutzer sehen online Porn.

Und dem virtuellen und mobilen Geldbeutel sind wir mehr verhaftet als uns vermutlich derzeit bewußt ist. Wir…

… bewirten 1,100 Morgen Land in Farmville Apps

… machen PayPal Transaktionen im Wert von 219,000 USD; davon 10,000 USD via PayPal Mobile

… und tätigen rund 950 Einkäufe bei eBay, wovon 180 über eBay Mobile abgewickelt werden.

Die Frage, die sich stellt… Hat jemand jemals darüber nachgedacht, dass in 60 Sekunden auch 12 Webseiten gehackt werden? Oder, dass 416-mal versucht wird, einen Facebook Account zu kompromitieren? Sprich: Was unsere minütlichen Aktivitäten für unsere Sicherheit bedeuten? Manchmal will man gar nicht wissen, was noch alles passiert im Social Web.
Wohl aber, wo der Anbieter diese Zahlen her hat, oder nicht…?! Und da Apple ja gerade so offenherzig ist bezüglich seiner
Zulieferer, vielleicht kommt ja auch hier noch mehr raus. Denn Quellenverweise sollten im “Post-Zeitalter” des Karl-Theodor zu Guttenberg dann doch vorkommen.

4 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *