Slide-To-Pay – myTaxi App mit neuem Mobile Payment



Die My Taxi App ist und bleibt meine Lieblings-App derzeit. Seit Monaten habe ich kein Taxi mehr angerufen. Und der Service baut seinen innovativen Dienstleistungsvorsprung weiter aus. Wer die mobile App zukünftig einsetzt, um seine Taxifahrten zu erledigen, bekommt jetzt mit Slide-To-Pay einen neuen mobilen Zahlungsdienst mit dem nächsten Update angeboten. Kein NFC (Near Field Communication), kein Scannen, kein QR-Code. Mobile-Payment mit einem Fingerstreich. Das scheint die Zukunft, die Intelligent Apps zum Leben erweckt.

Der Zahlungprozess “Slide-To-Pay” ist ganz einfach. Wer mit dem neuen Dienst bezahlen will, lädt die aktuelle Version der App auf sein Smartphone. Dann wird im persönlichen Account die gewünschte Bezahlweise hinterlegt, z.B. Visa Card, Mastercard oder auch Paypal. “Slide-to-Pay” macht dann den Rest nach der Eingabe des persönlichen Pins in Sekundenschnelle. Trinkgeld kann man natürlich auch geben – real oder mit dem neuen Dienst. Auch an die Quittung hat man gedacht. Die kommt per Mail – und alles ohne Zusatzkosten für den Taxi-Gast.

Jetzt kann es nur noch an den My-Taxi-Fahrer scheitern, denn die zertifizierten Partner Paypal und Wirecard nehmen 3,9% des Fahrpreises sowie 21 Cent Transaktionsgebühr pro erfolgreich vermittelter Fahrt. Oder an den Android-Nutzern, die die Bezahloption aber auch bald bekommen sollen.

Und weil man so stolz und fortschrittlich ist, hat man gleich mal den David getreu dem Motto “Revolutionen beginnen immer auf der Straße” losgeschickt, um mobile Payment in geheimer Mission zu testen. Aber ist wer nackt ist auf geheimer Mission? Entscheidet selbst…

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=F1vP396vA8w&w=560&h=315]

1 reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *