CeBIT Hannover

CeBIT 2018 im radikalen Wandel – Eine Messe erfindet sich neu

Messen und große Veranstaltungen sind nicht mehr ganz weit oben in der Gunst vieler Menschen. Egal ob geschäftlich oder privat. Für viele ist das Modell der Messe veraltet und gehört abgeschafft. Doch ist das wirklich so? Tech-Messen wie die South by South West (SXSW) in Austin oder der Web Summit in Lissabon beweisen das Gegenteil. Mit dem richtigen Konzept kann man auch heutzutage Messen erfolgreich und attraktiv gestalten. Genau in diesem Neuanfang befindet sich auch die ehemals größten Computermesse der Welt die CeBIT. Nach vielen Jahren des Besucherrückgangs möchte man mit einem radikal neuen Konzept im Sommer voll durchstarten. Wie genau sich die „Macher der CeBIT“ das vorstellen, was geplant ist und welche Highlights es gibt, dazu hat Messesprecher Hartwig von Saß im Podcast mit t3n gesprochen.

 

CeBIT 2018 – Expo trifft Konferenz, Technologie trifft Party

Im Jahr 2001 kamen noch fast unglaubliche 830.000 Besucher nach Hannover zur CeBIT. Der Trend der letzten Jahre zeigte jedoch so deutlich nach unten, dass es zuletzt gerade mal rund  200.000 Menschen die den Weg nach Hannover auf sich genommen haben. Was aber noch viel schlimmere Auswirkungen hat als die schwindenden Besucherzahlen, ist die Zahl der ebenfalls weniger werdenden Aussteller. Diese ging im vergangenen Jahr um insgesamt 10 Prozent zurück.

Unter dem Motto „Forget everything you knew about Cebit“ wurde nun der Neuanfang der Leitmesse in Hannover verkündet. Sie soll wieder cool werden und es soll sich lohnen nach Hannover zu kommen. Die massivste Änderung stellt dabei die Verlegung in den Zeitraum vom 11. Juni 2018 – 15. Juni 2018 dar. Aus der einst wegen des wechselhaften Wetters bekannten „Winter CeBIT“ wird zukünftig eine „Sommer CeBIT“.

Die CEBIT 2018 soll die (Kern)Themen welche Unternehmen, Partner und Besucher am meisten tangieren zusammenführen. Business, Leads und Ideen. Die Kombination aus Messe, Konferenz und Festival ermöglicht einen ganz neuen 360-Grad-Blick auf die Digitalisierung auf sämtlichen Ebenen. Auf vier Plattformen d!conomy, d!tec, d!talk und d!campus aufgeteilt werden sämtliche Themen der Digitalisierung spannend inszeniert und durch die inspirierende Atmosphäre gezielt auf neue Geschäfte ausgerichtet. Man hat sich vorgenommen Unternehmen und Kunden in einer inspirierenden Atmosphäre zusammenzubringen. Wenn das auch nur ansatzweise gelingt, wird auch die CeBIT den Trend umdrehen können und Hannover in die guten alten erfolgreichen Jahre zurückversetzen. Aber dann bitte mit mehr Stimmung, Party und bezahlbaren Hotelzimmern.

Wir freuen uns auf die CeBIT 2018 und hoffen auch Sie in Hannover zu treffen! 

Die vier Säulen der CeBIT 2018*

d!conomy

Leitevent der digitalen Transformation. Hier werden Geschäfte gemacht.
Die Digitalisierung hat ein neues Zuhause: In sieben Hallen zeigen Innovationsführer das ganze Spektrum der Transformation. Lernen Sie Trends kennen, lassen Sie sich inspirieren und machen Sie vor allem eines: die richtigen Geschäfte. Die wichtigen Akteure der Digitalisierung aus Wirtschaft und Verwaltung – alle an einem Ort!

d!tec

Der Treffpunkt für radikale Ideen und Technologien, die Gesellschaft und Wirtschaft verändern. In den Hallen stehen disruptive Geschäftsmodelle im Fokus – und alles rund um die Themen Blockchain, Chatbots, immersive Technologie, Mixed Reality, Artificial Intelligence und Deep Learning. Die Zukunft startet hier.

d!talk

Ein neues Konferenzformat für eine neue Zeit: Erstmals präsentieren sich Stars und Pioniere der Digitalisierung auf mehr als zehn Bühnen mit Experten aus Unternehmen – thematisch passend direkt in den Messehallen. Profitieren Sie von Insights und Know-how – Konkretes für den beruflichen Alltag und Visionen für neue Perspektiven.

d!campus

Was hier passiert, bleibt in Erinnerung. Das digitale Leben zum Spüren, Hören und Schmecken, Im Kern des CEBIT-Geländes spielen Bands und DJs, erkundigen mutige Besucher virtuelle Welten, kreieren Streetfood-Artists neue Menüs. Mittendrin: Die spannendsten Showcases der Branche. Und genügend Raum für Networking.

Hier sollen virtuelle Welten sichtbar gemacht werden. Interaktive Elemente machen Technologie spürbar, DJs und Live-Bands sorgen für Musik, Streetfood für internationalen Geschmack.

*  Definition der vier Säulen von der CeBIT Webseite

Quelle Beitragsbild: https://pixabay.com/de/messegelände-hannover-himmel-3177039/

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] haben bereits im Blog über den radikalen Wandel der CeBIT und die neuen Ideen berichtet. Doch nachdem es kurz vor Beginn der CeBIT am 11. Juni noch immer viele fragende Gesichter gibt, […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.