Posts

wikipedia.de lahmgelegt…

Am Wochenende gab es verkehrte Web 2.0 Welt. Während sich die Uhren rechts herum drehen, mußte die deutsche Web 2.0 Enzyklopedie ‘links’ herum. Aus Webmarketingsicht könnte man auch sagen: 1=n hoch x geht zurück auf Start…

News Update – Best of the Day

– Suchmaschinenmarketing ist ein schwieriges Feld. Wohl dem, der ein paar Tipps und Tricks findet und diese umsetzt. Von den ‘Do’s and Dont’s beim Suchmaschinenmarketing schreibt die Internet-World BUSINESS. Ergänzend gibt es hier Infos zum Thema ‘erfolgreiche Landing Pages’.

– Das Thema Web 2.0 und PR wurde ausführlich im Hamburger PR Club debattiert. David Nelles war dabei, liefert eine interessante Rückblick (oder Ausblick?) und liefert nützliche Gedanken zum Thema PR und Marketing hinsichtlich Social Media.

– Ist Social Media Marketing Zeitverschwendung, oder nicht? Die Meinungen gehen hier gewaltig auseinander. Das Trinitude Network stellt die Frage auf die Traffic-Probe und überspitzt dabei ein wenig.

News Update – Best of the Day

– Wenn die Wirtschaft sich indie Krise redet, versuchen Agenturen daraus keine Werbekrise werden zu lassen. Holger Jung, Gründer und Vorstand von Jung von Matt Hamburg, spricht im Spiegel Online Interview über sinkende Marketingetats und übertriebene Sparprogramme seiner Kunden.

– Was sagt der Arbeitsmarkt zur digitalen Wirtschaft? Wie sehen die Strategien der Personaler aus? Die Internet-World BUSINESS liefert interessante Zukunftsaussichten. Das Wichtigste in Kürze: Fachkräftemangel bleibt, Weiterbildung fehlt, Work-Life-Balance kommt und kleinere Gehaltssprünge.

– RSS-Feed Leser zu bekommen, ist wahrscheinlich eine der großen Herausforderungen für alle die, die sich mit dem Thema Webpublishing beschäftigen. Wer ein paar Tricks erfahren will, der sollte sich diesen Link nicht entgehen lassen: 50 Wege RSS Subscriber zu bekommen.

Zitat des Tages

Aus der Frankfurter Allgemeinen Sonnntagszeitung: Wie Richard Wagner, FAS-Redakteur, die Bloggerszene sieht…

“Bizarr wirkt auch die Begeisterung für das vielstimmige Internet als kraftvolle Quelle demokratischer Lebendigkeit, wie sie von Bloggern zur Schau gestellt wird, bei denen es zu einer Festanstellung leider nicht gereicht hat. (…) Der Blogger bleibt der arbeitsweltliche Asoziale, mit dem draußen keiner spielen wollte”.

Spot On!
Ersparen wir uns jeglichen Kommentar und überlegen mal genauer, ob sich die EURO 2.80,- am Sonntag lohnen. Schließlich findet sich sicherlich ein Blog, der den Inhalt schon zeitnah publiziert hat.

News Update – Best of the Day

– Als Weinhändler mit Widgets Käse verkaufen: Die auf Social Commerce Mainzer Internet Agentur Netz 98 hat einige Profitipps zusammengestellt, wie Shopping-Widgets aussehen müssen, damit die Käufer auch anbeißen: 1. Freundeskreis adressieren, 2. Selbstdarstellung bieten, 3. Aus Applikationsmasse hervorstechen, 4. Zielgruppenorientiert denken, 5. Markenbekanntheit und Reichweite steigern. –> eine Mischung aus Web 2.0 und Marketing eben!

– Dass Layer Ads nicht gerade förderlich in der Bannerwerbung sind, predigt das silicon.de Salesteam seit Jahren. Manchmal wurde man erhört, manchmal auch nicht. Jetzt liefert eine Goldmedia Studie die Bestätigung, dass wir immer recht hatten.

– Dass wir uns im Zeitalter der Generation Doof befinden, wissen wir schon und haben auch hier schon kommentiert. Ob nun Web 2.0 daran Schuld ist, oder nicht, muss sich jeder selbst fragen – nachdem man den Artikel von Werner Pluta “Macht Web 2.0 dumm?” gelesen hat.

News Update – Best of the Day

– Comedy von Radio Hamburg: Wenn Angela Merkel Social Networking erklärt, muss man sich das einfach anhören…

– Während sich The Strategy Web mit der Wertigkeit von Sonder-Newslettern der Medien- und Marketing-Branche beschäftigt, betrachtet sich nun werbeblogger die W&V und ihre Geisteshaltung… sehr passend.

– Das passende Kundengeschenk zur Adventszeit zu finden, ist nicht immer einfach. Dennoch gibt es eine Idee, die sich sicherlich abhebt von den zahlreichen Schokoladenbomben-Kalendern… – einfach hier schauen.