Posts

Whitepaper: Social Networks im Vertrieb

Jeder Businessmensch sucht nach der idealen Option, Social Networks für den Vertrieb so effizient wie möglich zu nutzen. Xenagos, einer der deutschen Personalberater für Verkauf und Vertrieb, wartet jetzt mit einer guten Idee auf und macht das Mittel zum Zweck: Man interviewe einfach ein paar Experten (wie z.B. ‘den Blogtrainer’ Karl Heinz Wenzlaff oder den ‘XING-Trainer’ Joachim Rumohr, packe die Interviews in ein Whitepaper und sichere sich so interessante Leads für den eigenen Vertrieb.

Thumbs up – ein gute Idee und ein ‘für sich’ gutes Beispiel im Sinne des Whitepaper-Themas!

PS: Das Whitepaper gibt’s hier – gegen Abgabe der Kontaktdaten.

News Update – Best of the Day

– Als Weinhändler mit Widgets Käse verkaufen: Die auf Social Commerce Mainzer Internet Agentur Netz 98 hat einige Profitipps zusammengestellt, wie Shopping-Widgets aussehen müssen, damit die Käufer auch anbeißen: 1. Freundeskreis adressieren, 2. Selbstdarstellung bieten, 3. Aus Applikationsmasse hervorstechen, 4. Zielgruppenorientiert denken, 5. Markenbekanntheit und Reichweite steigern. –> eine Mischung aus Web 2.0 und Marketing eben!

– Dass Layer Ads nicht gerade förderlich in der Bannerwerbung sind, predigt das silicon.de Salesteam seit Jahren. Manchmal wurde man erhört, manchmal auch nicht. Jetzt liefert eine Goldmedia Studie die Bestätigung, dass wir immer recht hatten.

– Dass wir uns im Zeitalter der Generation Doof befinden, wissen wir schon und haben auch hier schon kommentiert. Ob nun Web 2.0 daran Schuld ist, oder nicht, muss sich jeder selbst fragen – nachdem man den Artikel von Werner Pluta “Macht Web 2.0 dumm?” gelesen hat.